SPRING

 

Einer der vier Tische aus der Reihe "4 Seasons", der gleichzeitig ein selbständiges Kunstwerk mit individuellem Charakter darstellt, war einst Bestandteil einer Möbelgarnitur für die Ausstattung von Cafés und Restaurants und stammt aus den 20er und 30er Jahren des 20. Jahrhunderts. Nielaba fand die Garnitur in einem Antiquitätenladen in der Schweiz und verband sofort ihren einzigartigen Charakter mit seiner Idee, alten, ausrangierten Möbeln neues Leben einzuhauchen.  

 

 

Die schweren, massiven und stark beschädigten Tische hatten keinen größeren Wert. Sie benötigten künstlerischen Beistand. Am Anfang bedeckte Nielaba die Tische mit Kopien der Werke berühmter Maler. Gezeigt wurden sie bei der Ausstellung Nielabas 1990  in der Schweiz. Später hat der Künstler die Tischplatten abgenommen und  traditionell, als Gemälde, an die Wand gehängt. Die Beine und Tischrahmen warteten über ein Vierteljahrhundert auf neues Leben. Jetzt hat Nielaba neue Tischplatten hinzukomponiert und verlieh ihnen neuzeitliche, seiner Schöpfungskraft entspringende Energie. Gruppiert wirken sie wie ein verblüffendes Kaleidoskop und einzeln ist jede von ihnen ist eine eigenständige, farbenprächtige Konstellation.

 

 

Öl auf Holz, überzogen mit einer Harz-Lack-Mixtur, nach eigener Rezeptur und Technik

 

Höhe - 71 cm

Breite - 76 cm

 

 Reinigung mit trockenem Lappen ohne Anwendung von Chemikalien empfohlen

 

 

 

          © Martin Nielaba – All rights reserved

  CONTACT/ KONTAKT

 

 Warsaw, Poland 

  email: info@artformnielaba.com

  (+48) 695 165 621

  (+48) 698 864 463